Satower Narrenblatt
 
Portal des Satower Karneval-Vereins SATOWIA e.V.
 
Home
satowia.de
Archiv
Impressum
Mobil
27.01.2005
Kroatien/Satow/SN.

Schiedsrichter-Skandal erschüttert Fußballnation
Satowiten bieten Heimstatt für Unparteiische

Eingefleischte Hansa-Fans haben schon immer gewußt, warum der angehende Zweitligist den Platz im Tabellenkeller gepachtet hat: Schiri Eierkopp ist schuld. So schlecht kann schließlich keine Mannschaft spielen. Sie hatten wohl recht mit »Schiebung«, denn im deutschen Fußball wird falsch gepfiffen, was das Zeug hält. Gegen Bares, versteht sich. So ehrlos sind die Schiedsrichter dann doch nicht, daß sie für nichts und wieder nichts betrügen.
Numero UnoWährend die Rostocker Kicker die Wiederholung der verschobenen Hinrundenspiele verlangen und dafür sogar eine Verlängerung ihrer Wochenarbeitszeit auf zehn Stunden in Betracht ziehen, bemüht man sich im DFB um Schadensbegrenzung. Erst einmal sollen die schwarzen Männer aus der Schußlinie genommen werden. Und da in Satowia in der nächsten Woche jede Menge Kampfrichter gebraucht werden, sind die Pfeifen schon fleißig beim Packen und bereiten ihre Abreise aus dem kroatischen Sumpf in das olympische Dorf in Mecklenburg vor.
Wilhelm DeutschmannFür den Jahrhundertkampf zwischen Wilhelm Deutschmann und Rocky »The Marshmallow« Jr. hat der versierte Wettkönig Robert H. schon fest zugesagt: »Ich freue mich auf ein faires Match. Die Quoten stehen 100:1 für den Champion, aber das wird mein Urteil natürlich nicht beeinflussen.«
The BattleDeutschmann ist sich da nicht ganz so sicher. »Um gegen einen Amerikaner zu gewinnen, muß man ihn schon k.o. hauen. Und selbst dann ist noch ungewiß, wie der Kampf ausgeht«, so der zweifache Spielplatzmeister im Schatten- und Luderboxen gegenüber SN.

Wie der nächste Boxweltmeister und Olympiasieger im Übergewicht bis 25 Kilo heißen wird, wissen bisher nur die Buchmacher. In Satowia jedenfalls wird alles mit rechten Dingen zugehen. Wetten, daß?
ski


^ top

 
 

Januar 2005
2005 wird alles besser

Dopingskandal in Satowia

Kein Radau in Satowia City

Schiedsrichter-Skandal erschüttert Fußballnation
35. Karneval
Radau bei den Olympischen Spielen in SATOWIA
SKV-News
Das Prinzenpaar der Karnevalssaison 2004/2005

Frauentanzgruppe nimmt Abschied

Große Rosenmontags-Gala

Karl Seemann wird Ehrenmitglied des SKV

Auf zum Kinder- und Jugendkarneval

Seniorenkarneval mit Kaffee und Kuchen
Service
Druckversion

Mehr zum Thema
König Fußball vs. Kaiser Franz

Der Wind, der Wind...

Abschied ist ein scharfes Schwert

Dopingskandal in Satowia
Archiv 2005
Januar

Februar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember