Satower Narrenblatt
 
Portal des Satower Karneval-Vereins SATOWIA e.V.
 
Home
satowia.de
Archiv
Impressum
Mobil
16.02.2006
Rügen/Satowia/SN.

Trari, Trara, die Pest ist da!
Satower Forscher entschlüsseln gefährlichen Erreger

Mecklenburg-Vorpommern ist für gewöhnlich Schlußlicht in den Statistiken. Jetzt sind wir endlich mal Erster. Während die klugen Bayern noch Schnee von ihren Berghütten schaufeln, haben wir lange vor dem Vogelzug die Geflügelpest ausgebrochen. Die auch als »Vogelgrippe« bekannte Influenza begann ihren Siegeszug in Asien. Der Erreger H5N1 entsteht als Abprodukt beim Blanchieren von Hunden aus Wasserstoff und Stickstoff.
H<sub>5</sub>N<sub>1</sub>Aber das interessiert sowieso niemanden. Viel wichtiger ist, daß demnächst die Preise für Geflügelfleisch sinken und Sie dann vorbereitet sind. Deshalb hat sich der Satower Kochbuch-Verlag (SKV) entschlossen, seine erfolgreiche »Fleisch!«-Reihe fortzusetzen. Nach den Megasellern »Rinder war'n«, dem Buch zur BSE-Krise, und »Schweine eßt!«, einem Ratgeber zum Thema Schweinepest, folgt nun das Geflügelkochbuch für ALG-II-Empfänger. »Ich wollt', ich wär kein Huhn« bietet nicht nur Leckeres aus Topf und Pfanne, es spiegelt auch das Lebensgefühl der Galgenvögel zwischen Arbeitsamt und 1-Euro-Job wider. Autor Gotthard Fliegel führt uns in Kapiteln wie »Nimm ein Ei mehr!«, »Vogel warte!« und »Was Witwe Bolte wollte...« vom Ara-Souflee bis zum Zwerghuhn-Sandwich.
G. Fliegel gegenüber SN: »Hühnerfrikassee verleiht Flüüügel«
ski


^ top

 
 

Februar 2006
Glaubenskrieg

Trari, Trara, die Pest ist da!
36. Karneval
Radau im Musikpalast

Kinder- und Jugendkarneval
SKV-News
Das Prinzenpaar 2005/2006
Service
Druckversion

Mehr zum Thema
Hühnergrippe im PC
Archiv 2006
Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember